mustERkennung

mustERkennung … stuff about patterns and their recognition

cycling stats

with 2 comments

So, einmal mehr eine Aktualisierung zum Radfahren. 3 Runden insgesamt:

05.07.2009

Länge: 34,33 km

Dauer: 1:12:46

Durchschnittsgeschwindigkeit: 28,31 km/h

11.07.2009

Länge: 25,21 km

Dauer: 54:52

Durchschnittsgeschwindigkeit:  27,50 km/h

13.07.2009

Länge: 25,28

Dauer: 54,39

Durchschnittsgeschwindigkeit: 27,83 km/h

Irgendeine Erkenntnis? Ich werde schneller, und kann die Geschwindigkeit auch mal über eine längere Distanz (fast 35km) halten. Am kommenden Wochenende gibt es offenes Rennen rund um oder in Braunschweig. Distanz ist mir gerade nicht bekannt, aber die Mindestgeschwindigkeit ist irgendwie bei 26,67 km/h. Bei der Tour de France fahren sie auf 200km einen 43er Schnitt. Ich wüsste nicht, wie ich das durchhalten sollte.

Aber so geht das Training auch nicht weiter, ich brauche ein sinnvolles Ziel. Zum Beispiel Ende August eine 60km-Runde zu fahren. Oder innerhalb eines Tages nach Hamburg kommen, was auch so 200km sind. Das wäre mir erstmal wichtig, Distanz zu schaffen, wenn ich das besser als mit 24km/h hinbekomme wäre das schon toll.  Mal sehen. Zur Zeit erholen sich meine Beine jedoch gar nicht.

Written by Rayk Fenske

July 17, 2009 at 1:56 pm

Posted in Uncategorized

Tagged with

2 Responses

Subscribe to comments with RSS.

  1. hallo,
    ich verfolge das mit den cycling-stats immer gerne, wobei ich jedoch sagen muss, dass wir (also ein freund und ich) immer ganz anders fahren. wir sind weit weniger schnell (eher ein 20er schnitt), schaffen dafuer aber 3,5 stunden zu fahren. ich bin wirklich kein experte, aber irgendwie glaube ich schon, dass so ein ausdauertraining auch hilfreich fuer deine runden waere. da wir eher auf waldautobahnen unterwegs sind kann ich jetzt nicht sagen, dass ich schon jemals eine stunde mit 25km/h gefahren waere, von dem her ist das mit dem trainingseffekt auf langen strecken nur eine vermutung🙂

    fw

    July 17, 2009 at 3:55 pm

  2. Danke für die Anregung. Irgendwie versuche ich das zum Teil, ich denke bei mir, dass ich einfach mal so losfahre, relativ entspannter Tritt, locker fahren eben. Doch dann bin ich nicht diszipliniert genug, versuche schnell zu fahren, auch gegen den Wind und power mich dadurch aus. Wie gepostet, versuche ich mal, ein Ziel zu verfolgen. Und dabei Deinen oder euren Rat mit verfolgen.

    Wo fahrt ihr denn?

    Rayk Fenske

    July 17, 2009 at 4:31 pm


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: